Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Germersheim - Auseinandersetzung wegen Falschparken eskaliert

Germersheim (ots) - Der Streit aufgrund eine zugeparkten Hofeinfahrt endete am vergangenen Mittwochabend in Germersheim in Beleidigungen, einer beschädigten Brille und einer Bedrohung mittels einer Schreckschusswaffe. Ein 53-jährige Falschparker und ein 70-jähriger Anwohner gerieten aufgrund der Parksituation verbal in Streit, wobei der Falschparker zunächst durch den Anwohner beleidigt wurde. Als das Streitgespräch lauter wurde, zog der Anwohner eine geladene Schreckschusswaffe und richtete diese auf den Falschparker. Dieser zog dem Mann die Brille vom Gesicht und beschädigte sie hierbei. Aufgrund der Auseinandersetzung wurden Strafverfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und Sachbeschädigung eingeleitet. Die Waffe wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim
Michaela Mack
Telefon: 07274/958-120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: