Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Notlandung eines Segelflugzeuges

Essingen (ots) - 2. August 14.45 Uhr Fehlende Thermik war der Grund, dass ein Segelflieger auf einem Stoppelacker zwischen Essingen und Hochstadt, nahe der Bundesstraße, landen musste. Der 62-jährige, erfahrene Pilot war am Morgen vom Flugplatz Ebenberg gestartet und wollte wieder zurück. Wegen fehlenden Aufwindes war eine Rückkehr nicht mehr möglich. Der Pilot entschloss sich daher auf dem Stoppelacker eine Sicherheitslandung durchzuführen, was ihm auch gelang. Bei der Landung entstand weder am Flugzeug noch auf dem Acker ein Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: