Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Brummifahrer wird durch Video abgelenkt - Nachtrag-

Hochstadt (ots) - 25. Juli 2017 Ermittlungen zum gestrigen Unfall in Hochstadt ergaben, dass die Ablenkung des Lkw-Fahrers dem Umstand geschuldet war, dass er vor Eintritt des schädigenden Ereignisses durch Benutzung seines Mobiltelefons und anschauen eines Videos vom Verkehrsgeschehen abgelenkt wurde, so dass er ungebremst auf Fahrzeuge an der Signalanlage auffuhr. Die Unfallfolgen wären weitaus schlimmer gewesen, hätte nicht die zerlegte Ampelanlage die Geschwindigkeit des Lkw gedämpft und die Aufprallenergie dadurch gemindert. Der Führerschein des Lkw-Fahrers wurde beschlagnahmt. Der Gesamtschaden dürfte auch höher sein wie angenommen und bis zu 150.000 Euro betragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: