Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

11.09.2016 – 07:56

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Fahren unter Einfluß von Betäubungsmitteln

Kandel, Rheinzaberner Straße (ots)

Am 10.09.2016 gegen 0:40 Uhr fiel einer Streife der PI Wörth ein PKW auf, der auf gerader Strecke ohne ersichtlichen Grund mehrmals den Fahrtrichtungsanzeiger betätigte. Der PKW-Fahrer wurde einer Kontrolle unterzogen. Bei dem 34-jährigen Fahrer aus dem Kreis SÜW wurden im Verlauf der Kontrolle Auffälligkeiten festgestellt, weshalb ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser verlief positiv. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten kleine Mengen Betäubungsmittel aufgefunden werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, auf ihn kommen nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr (Betäubungsmittel) sowie Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Wörth

Telefon: 07271/92210
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau