PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

21.01.2021 – 12:18

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizeidiensthund stellt Verdächtige

Kaiserslautern (ots)

Ein Polizeidiensthund hat am Mittwochabend zwei verdächtige Personen auf einem alten Militärgelände gestellt. Das Paar im Alter von 22 und 26 Jahren hielt sich nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen unerlaubt auf dem Areal im Osten der Stadt auf. Ein Sicherheitsunternehmen bewacht das Gelände. Wachleute bemerkten die beiden Eindringlinge und alarmierten die Polizei. Eine Polizeistreife machte die Personen auf dem Gelände ausfindig. Sie versuchten vor den Beamten zu flüchten, wurden allerdings von einem Polizeihund eingeholt und gestellt. Die Verdächtigen versicherten, dass sie sich die alte Liegenschaft nur anschauen wollten. Auf das Paar kommt eine Anzeige wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs zu. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell