Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

27.04.2020 – 16:41

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Unfall: Auf gerader Strecke Kontrolle verloren

POL-PPWP: Unfall: Auf gerader Strecke Kontrolle verloren
  • Bild-Infos
  • Download

Otterberg (Kreis Kaiserslautern) (ots)

Die Polizei wirft einem 32-Jährigen vor, am Sonntagabend zwischen Baalborn und Otterberg einen Unfall verursacht zu haben. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 2,05 Promille. Die Beamten gehen davon aus, dass er auf gerader Strecke die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Der Pkw geriet ins Schleudern und fuhr zwei Verkehrspfosten sowie ein Straßenschild um. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt. Er gab an, dass sein Bruder den Wagen zum Unfallzeitpunkt gesteuert habe. Die Polizei hat begründete Zweifel an der Darstellung. Dem Verdächtigen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt und sichergestellt. Den Schaden am Wagen schätzt die Polizei auf mindestens 5.000 Euro. Der 32-Jährige blickt einem Strafverfahren entgegen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell