Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

02.12.2019 – 15:28

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Aggressiver Randalierer

Kaiserslautern (ots)

Ein Zeuge meldete am Sonntagabend einen Mann, der Fahrzeuge vor einem Hotel am Stiftsplatz beschädigen würde. Die Örtlichkeit wurde umgehend durch Einsatzkräfte angefahren. Vor Ort wurde trafen die Polizisten auf einen 33-Jährigen. Dieser schlug beim Eintreffen auf die Motorhaube eines PKW ein. Da sich der Mann trotz eindringlicher Ansprache nicht beruhigte, sollten ihm die Handschellen angelegt werden.

Beim Anlegen sperrte sich der 33-Jährige jedoch massiv, indem er sich verschränkte. Er versuchte sich mehrfach durch Winden der Fixierung zu entziehen. Nur mit Hilfe d mehrerer Beamten war es möglich, die Handschellen anzulegen.

Doch nicht genug: immer wieder versuchte sich der 33-Jährige den Polizisten zu entziehen, bis er letztlich zu Boden gebracht und final fixiert wurde. Nach der Sachverhaltsklärung vor Ort sollte der Mann für den Transport zur Dienststelle an den Streifenwagen verbracht werden. Dabei trat er nochmals an ein parkendes Fahrzeug.

Anschließend wurde er zur Dienststelle verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Ein Richter ordnete anschließend die Gewahrsamnahme an.

Bereits vor einem Monat wurde der 33-Jährige in Gewahrsam genommen, nachdem er einem Platzverweis nicht entgegengekommen war. Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz