Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

09.03.2019 – 11:42

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Randalierer im Krankenhaus

Kaiserslautern (ots)

Am frühen Samstagmorgen randalierte ein aggressiver Mann im Krankenhaus und griff den Sicherheitsdienst an.

Der 41-jährige Mann aus Kaiserslautern hielt sich im alkoholisierten Zustand im Erdgeschoss des Krankenhauses auf, lag mit den Füßen auf einer Ruhebank und pöbelte. Deswegen wollte der Sicherheitsdienst den Mann aus dem Krankenhaus verwiesen. Daraufhin schlug der Aggressive gegen den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und randalierte anschließend in der Ambulanz weiter. Die Polizei musste verständigt werden. Selbst durch das Eintreffen der Polizeibeamten ließ sich der Mann nicht beruhigen. Der Randalierer musste von den Polizeibeamten festgenommen und zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden.

Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei leitet ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung