Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

26.02.2019 – 12:39

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Geocacher findet Knochen

Mehlingen (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn) (ots)

Ein Schatzsucher hat am Sonntag während einer GPS-Schnitzeljagd am Rande eines Waldwegs bei Mehlingen Knochen gefunden. Der 43-Jährige ging davon aus, dass es sich um menschliche Gebeine handeln könnte und informierte die Polizei. Er übermittelte den Beamten die GPS-Koordinaten. Allem Anschein nach dürfte es sich bei den Knochen um tierische Überreste handeln. Spezialisten der Kriminalpolizei untersuchen den Fund. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell