Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

22.02.2019 – 12:41

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mit Computerstimme Anrufer erschreckt

Stelzenberg (Kreis Kaiserslautern) (ots)

Einen versuchten Betrug hat ein Mann aus Stelzenberg am Donnerstag bei der Polizei angezeigt. Wie der 70-Jährige mitteilte, hatte er am Nachmittag einen Anruf erhalten, bei dem sich eine Computerstimme vom Band meldete. Die Ansage, die angeblich von den "Justizbehörden Stuttgart" kam, lautete, dass gegen den Mann eine Zwangsvollstreckung vorliege. Allerdings hieß es dann weiter, falls er Interesse habe, die Vollstreckung abzuwenden und die Sache außergerichtlich zu klären, "drücken Sie bitte die 1".

Der 70-Jährige durchschaute jedoch die Betrugsmasche und legte einfach auf. Ein weiterer Anruf dieser Art ging danach nicht mehr ein. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell