Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Motorradfahrer schwer verletzt

Trippstadt - Johanniskreuz (ots) - Am Sonntagmittag ist ein Motorradfahrer auf der Landstraße 503 zwischen Kaiserslautern und Johanniskreuz schwer verunglückt. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Straße ab und landete im Straßengraben. Andere Verkehrsteilnehmer alarmierten die Rettungskräfte. Bei deren Eintreffen war der Verletzte zwar ansprechbar, konnte sich aber nicht bewegen. Der Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der den 45-Jährigen in eine Unfallklink brachte. Zur Landung des Hubschraubers wurde die L 503 kurzzeitig gesperrt. Das Motorrad wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: