Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-CE: Celle - Zwei parkende PKW brennen lichterloh

Celle (ots) - Am Donnerstagabend (17.01.) gegen 21.50 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei brennenden PKW ...

16.05.2018 – 13:42

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Bei Auseinandersetzung Alkohol im Spiel

Kaiserslautern (ots)

In einer Gaststätte in der Klosterstraße ist es am späten Dienstagabend zu einer Auseinandersetzung gekommen. Dabei war reichlich Alkohol im Spiel.

Nach derzeitigen Erkenntnissen beleidigten und verletzten zwei 37 und 26 Jahre alte Männer einen Jugendlichen, der sich ebenfalls in dem Lokal aufhielt. Andere Gäste gingen dazwischen und konnten die beiden Täter überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Es handelt sich um zwei amtsbekannte Männer, die schon häufig wegen verschiedener Delikte aufgefallen sind. Beide standen deutlich unter Alkoholeinfluss: Der 37-Jährige hatte laut Schnelltest einen Pegel von 1,87 Promille, bei dem 26-Jährigen wurden 1,77 Promille in der Atemluft gemessen. Gegen die Männer wird nun wegen Körperverletzung und Volksverhetzung strafrechtlich ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz