Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

04.05.2018 – 12:25

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Radmuttern an Pkw gelöst

Kaiserslautern (ots)

Unbekannte Täter haben vermutlich in der Hexennacht die Schrauben des Vorderrades an einem Opel Astra gelöst. Das Auto war am Sonnenberg geparkt. Der 53-jährige Fahrer bemerkte erst bei der Fahrt, dass etwas nicht stimmte. Er hielt an, um sein Fahrzeug zu kontrollieren. Dabei stellte er fest, dass die Täter vier von fünf Schrauben am linken Vorderrad gelöst hatten. Der Mann zog die Schrauben wieder fest und konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Polizei ermittelt.

Zeugen, die zwischen Montagabend und Mittwochmorgen etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2150 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz