Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Polizei findet Cannabisplantagen

POL-PPWP: Polizei findet Cannabisplantagen
Zwei Männer im Alter von 22 und 28 Jahren stehen im Verdacht illegal Cannabis angebaut zu haben.

Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan (ots) - Die Polizei hat bei Hausdurchsuchungen am Montag zwei sogenannte Indoor-Plantagen, auf denen Cannabis angebaut wurde, gefunden.

Zwei Männer im Alter von 22 und 28 Jahren stehen im Verdacht illegal Cannabis angebaut zu haben. Hinweise und Ermittlungen der Polizei führten die Beamten auf die Spur der Männer. In ihren Häusern fanden Polizisten insgesamt 25 annähernd erntereife Hanfpflanzen. Die Pflanzen, konsumfertiges Marihuana und geringe Mengen Amphetamin wurden sichergestellt. In einem Anwesen war zudem der Stromzähler manipuliert, um den hohen Strombedarf für die Cannabisanlage zu verschleiern. Die Tatverdächtigen machen zurzeit bei der Polizei keine Angaben. Gegen sie wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: