FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: 10-jähriger Junge angefahren

Rodenbach (ots) - Ein Autofahrer hat am Mittwochmittag eine Fußgängerampel in der Hauptstraße überfahren, obwohl sie für ihn Rot zeigte. Er erkannte zu spät, dass gerade ein Junge, der sein Fahrrad schob, die Straße überqueren wollte. Der 86-Jährige bremste zwar noch ab, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern. Es fiel mit seinem Fahrrad zu Boden. Glücklicherweise ging der Unfall glimpflich aus. Bei der Untersuchung des Unfallopfers im Krankenhaus wurden keine schwerwiegenden Verletzungen festgestellt. Der 10-Jährige kam mit einer Knieprellung davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: