Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

04.12.2017 – 10:41

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Feuer in Kellerraum

Kaiserslautern (ots)

Mehrere schnell reagierende Anwohner haben in Bereich Bännjerrück in der Nacht auf Montag einen größeren Brandschaden verhindert.

Zeugen stellten gegen 02:30 Uhr starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus fest und informierten umgehend weitere Bewohner und die städtische Feuerwehr. Diese rückte an und hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Die Feuerwehr belüftete das Anwesen und brachte nach bisherigen Erkenntnissen alle Personen unverletzt in Sicherheit. Nach derzeitigem Ermittlungstand entstand der Brand in einem Kellerverschlag. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der vorsätzlichen schweren Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die in der Nacht Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0631 369-2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz