Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

21.11.2017 – 15:22

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Haschisch in der Tasche

Kaiserslautern (ots)

Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen einen jungen Mann aus dem Landkreis und eine junge Frau aus dem Stadtgebiet. Die beiden 19-Jährigen waren in der Nacht zu Dienstag bei einer Personenkontrolle aufgefallen.

Bei seiner Kontrolle händigte der 19-Jährige den Polizeibeamten einen Zip-Beutel mit einem Brocken Haschisch aus, die junge Frau übergab einen sogenannten Grinder, der zum Zermahlen von Betäubungsmitteln benutzt wird. An der Mühle waren noch Anhaftungen einer Substanz zu finden. Beide Sachen wurden sichergestellt.

Darüber hinaus ergab eine Überprüfung ihrer Personalien, dass beide bereits wegen "Drogengeschichten" polizeilich aufgefallen sind. Sie müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz