Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Alkoholisierter Ex schlägt zu

Kaiserslautern (ots) - Eine weitere Strafanzeige hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Dienstagnachmittag seiner ohnehin schon langen Liste hinzugefügt. Der Vorwurf diesmal: Körperverletzung in zwei Fällen.

Der amtsbekannte 36-Jährige war auf der Suche nach seiner Ex-Freundin. Weil er sie in der Wohnung eines Bekannten vermutete, tauchte er an dessen Wohnung auf und schlug mehrmals gegen ein Tor. Eine Zeugin sprach den Mann an und erhielt daraufhin von ihm unvermittelt einen Schlag ins Gesicht.

Die gesuchte Ex-Freundin hatte den Vorfall mitbekommen und stellte den 36-Jährigen ebenfalls zur Rede - auch sie wurde mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Die alarmierten Polizeistreifen trennten die Parteien und fesselten den aggressiven 36-Jährigen. Der Mann stand merklich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemtest bescheinigte ihm einen "Pegel" von 1,75 Promille.

Ihm wurde eine Verfügung nach dem Gewaltschutzgesetz ausgesprochen. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: