Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mit 15 ohne Führerschein mit gestohlenem Auto unterwegs

Kaiserslautern (ots) -

Wegen nicht angeschaltetem Fahrlicht hat eine Polizeistreife am 
frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr in der Fruchthallstraße einen VW 
Golf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Doch das fehlende Fahrlicht 
war sozusagen nur die Spitze des Eisbergs.

Als die Beamten an das gestoppte Auto kamen und die Insassen 
überprüfen wollten, staunten sie nicht schlecht: Am Steuer saß ein
"junger Mann", der verflixt jung aussah - eindeutig zu jung, um einen
Pkw steuern zu dürfen. Wie sich herausstellte, war der Fahrer gerade 
einmal 15 Jahre alt - und somit weit davon entfernt, eine 
Fahrerlaubnis zu besitzern.
Die beiden anderen Insassen waren 16 und 18 Jahre alt.

Darauf angesprochen, wie sie zu dem Auto kommen, gab der 15-Jährige 
an, dass der Wagen offen stand und die Schlüssel in der Mittelkonsole
lagen. Der Besitzer des Fahrzeugs wusste nichts von der "Spritztour".

Der Halter - ein Anwohner der Kaiserslauterer Innenstadt - 
widersprach der Schilderung. Er gab an, den Wagen verschlossen 
abgestellt zu haben; dafür habe er den Zweitschlüssel benutzt.

Da es sich bei den drei Jugendlichen um amerikanische Staatsbürger 
handelte, wurden sie von der Military Police mit zur Dienststelle 
genommen und von dort von ihren Eltern abgeholt.

Gegen das Trio wird nun wegen Fahrzeugdiebstahls ermittelt, gegen den
15-Jährigen zudem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: