Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Durch Sprung in Kofferraum Zusammenstoß vermieden

Kaiserslautern (ots) - Am gestrigen Samstag, gegen 20:00 Uhr, war eine 34-jährige Kaiserslauterin auf dem Parkplatz des Globus Einkaufsmarktes gerade damit beschäftigt die Einkäufe in den Kofferraum ihres Pkw zu laden, als der 77-jährige Fahrer eines gegenüber geparktem Fahrzeug rückwärts aus fuhr und gegen den Pkw der 34-Jährigen stieß. Diese konnte sich nur durch einen Satz in den Kofferraum vor einem Zusammenstoß mit dem Pkw retten. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten die eintreffenden Beamten feststellen, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein durchgeführter Schnelltest, ergab einen Wert von knapp 1,20 Promille. Dem 77-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: