Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

16.02.2017 – 12:54

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Pöbelndes Trio in die Schranken gewiesen

Kaiserslautern (ots)

Polizisten in Zivil waren auch am Dienstagnachmittag in der Innenstadt unterwegs und kontrollierten auffällige Personen.

Drei Personen im Alter von 38 bis 41 Jahren fielen den Zivilfahndern besonders auf. Das Trio pöbelte und bettelte Passanten an. Die Beamten kontrollierten die Personen und drohten einen Platzverweis an. Die sogenannte Gefährderansprache fruchtete. Im Verlauf des Nachmittags konnten die Polizisten kein weiteres Fehlverhalten durch die Drei feststellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz