Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

06.01.2017 – 10:24

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mit gefälschtem Ticket und 100 Gramm Haschisch im Zug

Landstuhl/Kreis Kaiserslautern (ots)

Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstagabend in einer Regionalbahn zwischen Kaiserslautern und Landstuhl zunächst mit einem gefälschten Ticket aufgefallen - bei seiner Durchsuchung stießen die Beamten zudem auf eine knapp 100 Gramm schwere Haschischplatte. Der aus Trier stammende Mann zeigte bei der Fahrkartenkontrolle gegen 20 Uhr die gefälschte Fahrkarte vor. Als die hinzu gerufenen Beamten der Bundespolizei den 27-Jährigen durchsuchten, fanden sie das Rauschgift in seiner Jackentasche. Die Cannabisplatte hatte der Mann nach eigenen Angaben in Frankfurt/Main zum Eigenbedarf erworben. Nach der Kontrolle erfolgte die Überstellung an die Kriminalpolizei. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 27-Jährige zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Zweibrücken wurde er am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Mittlerweile befindet er sich in einer Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell