Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

13.12.2016 – 11:16

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mehrere Autos ausgeräumt

Stadt und Kreis Kaiserslautern (ots)

Mehrere - zum Teil unverschlossene - parkende Fahrzeuge sind in der Nacht zum Montag im Stadt und Kreisgebiet durchwühlt und ausgeräumt worden. Im "Wassergarten" hatte eine Frau ihren wahrscheinlich nicht abgeschlossenen Wagen in der Hofeinfahrt ihres Hauses abgestellt. Die Täter erbeuteten eine Tasche mit amerikanischen Militärutensilien. In der Straße "Am Glockenturm" öffneten Unbekannte zwei Fahrzeuge auf nicht bekannte Art und Weise. In einem Fall rissen sie sich ein Mäppchen unter den Nagel, das später von einem Nachbarn wieder aufgefunden wurde. Aus dem zweiten Auto erbeuteten sie ein Taschenmesser. Zwischen den beiden Fällen dürfte ein Zusammenhang bestehen. An beiden Fahrzeugen waren keinerlei Aufbruchspuren feststellbar. In der Fasanenstraße in Otterbach entwendeten Unbekannte aus einem unverschlossenen Wagen drei amerikanische Pässe, eine amerikanische Zulassungsbescheinigung sowie eine ESSO-Tankkarte. Ebenfalls in der Fasanenstraße wurde ein VW Beetle auf unbekannte Weise geöffnet. Aus dem Auto fehlen ein Geldbeutel mit EC-Karte und Scheckkarte sowie der Führerschein des Geschädigten. Der Tipp der Polizei: In parkenden Autos abgelegte und von außen erkennbare Gegenstände ziehen Diebe an! Räumen Sie deshalb Ihr Fahrzeug, bevor es andere für Sie tun!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell