PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

12.12.2016 – 16:56

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Wer hatte grünes Licht?

POL-PPWP: Wer hatte grünes Licht?
  • Bild-Infos
  • Download

Kaiserslautern (ots)

Die Polizei sucht Zeugen, die am Montagmittag einen Unfall an der Ampelkreuzung L502 (Dansenberg) und Einmündung Theodor-Heuss-Straße beobachtet haben. Hier kam es am frühen Nachmittag zur Kollision von zwei Fahrzeugen, wobei beide Fahrer behaupten, dass die Ampel auf ihrer Seite "grün" gezeigt habe.

Ein 28-jähriger Audi-Fahrer, der aus Richtung TU zur Kreuzung L502 kam, wollte auf die Landesstraße in Richtung Dansenberg abbiegen. Dabei kam er jedoch einem Peugeot 306 in die Quere, der aus Richtung Dansenberg kommend in Richtung Hohenecker Straße fuhr.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Pkw wurden sowohl der Audi-Fahrer als auch der 19-jährige Peugeot-Fahrer und sein 32 Jahre alter Beifahrer verletzt. Über die Schwere der Verletzungen ist derzeit nichts bekannt. Alle drei Männer wurden zur weiteren Untersuchung und Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Die beiden Unfallwagen wurden erheblich beschädigt. An dem Audi A5 brach die vordere Achse, außerdem wurde der Motorblock in Mitleidenschaft gezogen, so dass von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen ist. An dem Peugeot wurde die komplette Fahrzeugfront eingedrückt; auch hier ist von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen. Der Gesamtschaden wird auf 17.500 Euro geschätzt.

Für die Unfallaufnahme, die Bergungs-, Abschlepp- und Räumarbeiten musste der Einmündungsbereich der Theodor-Heuss-Straße in die L502 für gut eineinhalb Stunden gesperrt werden. Im Einsatz waren neben der Polizei auch vier Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern mit zwölf Einsatzkräften sowie drei Rettungsfahrzeuge.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz