PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

10.08.2016 – 17:47

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Radler kollidieren

KaiserslauternKaiserslautern (ots)

Zwei Radfahrer sind sich am Dienstag in der Innenstadt sozusagen in die Quere gekommen. Die beiden altersmäßig sehr unterschiedlichen Radler kollidierten gegen 13.30 Uhr am St. Martins-Platz miteinander - dabei wurde einer verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es zu dem Zusammenstoß, als ein 77-jähriger Mann mit seinem E-Bike auf dem Radweg durch die Spittelstraße in Richtung Innenstadt fuhr. An der Fußgängerampel in Höhe des St.-Martins-Platzes kreuzte er dann den Weg des 13-jährigen Jungen. Der stand dort an der Ampel und wartete auf Grünlicht, um die Spittelstraße zu überqueren.

Vermutlich aus Unachtsamkeit stieß der 77-Jährige gegen den Jugendlichen. Dadurch stürzte der Senior vom Rad und zog sich Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 13-jährige Junge blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell