Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Ladendiebe fallen auf

Kaiserslautern (ots) - Als er entdeckt wurde, ist ein Ladendieb am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt rabiat geworden. Der Mann war in der Fackelstraße aufgefallen, als er in einer Parfümerie eine Flasche Parfum in seinen Jackenärmel steckte und dann die Kasse passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Dann merkte der Dieb jedoch, dass er beobachtet wird, und stellte seine Beute noch im Markt wieder ab.

Der Ladendetektiv sprach den Mann trotzdem an und forderte ihn auf, mit ins Büro zu kommen. In diesem Moment wurde der Kerl ruppig - er stieß den Detektiv mit beiden Händen zur Seite und rannte aus dem Geschäft. Der Mitarbeiter folgte ihm und verständigte parallel über Notruf die Polizei.

Die ausgerückte Streife konnte den Täter wenig später in der Humboldstraße stellen und festnehmen. Bei der Durchsuchung des Mannes kamen original verpackte Artikel aus einem Discountmarkt zum Vorschein, für die der 39-Jährige keine Quittungen hatte. Die Gegenstände wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Erwischt wurde auch ein dreister Dieb am Donnerstagabend in der Merkurstraße. Der Mann war gegen 20 Uhr in einem Einkaufsmarkt aufgefallen, weil er sich Schokolade und Kekse aus der Auslage nahm, beide Packungen leerfutterte und den Rest anschließend einfach wegwarf. An der Kasse bezahlte er dann lediglich zwei Dosen Bier.

Der 56-Jährige wurde daraufhin gebeten, mit ins Büro zu kommen, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Die Personalien des Langfingers wurden notiert und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: