Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

07.09.2015 – 14:21

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: 18-Jährige wird aggressiv

Kaiserslautern (ots)

Nachdem sie ein Übermaß an Alkohol in sich hineingeschüttet hatte, endete das Wochenende für eine junge Frau in einer psychiatrischen Fachklinik. Die 18-Jährige war am Samstagabend in stark alkoholisiertem Zustand "außer Rand und Band geraten" und konnte von ihren Freunden nicht mehr gebändigt werden, so dass die Polizei zu Hilfe gerufen wurde. Die Streife nahm die junge Frau mit zur Dienststelle, um weitere Gefahren abzuwenden. Auf der Fahrt wurde die 18-Jährige plötzlich aggressiv, versuchte um sich zu treten und riss an einem Funkgerät eine Antenne ab. Nachdem sie in ein Büro gebracht worden war, versuchte sie, einen Beamten zu beißen, und stieß etliche Beleidigungen aus. Als sie dann auch noch äußerte, sich selbst etwas antun zu wollen, wurde sie nach den polizeilichen Maßnahmen dem Ordnungsamt zwecks Einweisung in eine Fachklinik überstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz