Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

15.08.2019 – 10:16

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Mann zieht sich die Hosen runter

Rockenhausen (Donnersbergkreis) (ots)

Weil sich ein 50-Jähriger aus dem Donnersbergkreis am Mittwochmorgen im Stadtgebiet die Hosen nach unten gezogen hatte, wird gegen ihn wegen des Verdachts der Belästigung durch eine exhibitionistische Handlung ermittelt. Zwei Zeuginnen meldeten der Polizei gegen 09 Uhr, dass sich ein Mann am Festplatz vor ihren Augen die Hose bis in den Schambereich nach unten gezogen habe. Da sich die beiden Geschädigten vor Ekel sofort wegdrehten, wussten sie nicht, ob er sich komplett entblößt hatte. Der Mann war ihnen zuvor bereits aufgefallen, da er sich mit seiner Zunge wild um den Mund herum leckte, während er in Richtung der beiden Frauen, die sich noch in Begleitung eines zweijährigen Kindes befanden, schaute. Seine Personalien wurden von einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes festgestellt. Der Mann war in der Vergangenheit bereits wegen ähnlich gelagerten Fällen auffällig geworden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiinspektion Rockenhausen
Telefon: 06361 / 917-0
E-Mail: pirockenhausen@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1354

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern