PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

07.04.2019 – 00:28

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Polizei stoppt rücksichtslosen Fahrer unter Drogeneinfluss

Kaiserslautern (ots)

Bereits am Freitag, 05.04.2019, meldeten gegen 17:45 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer einen rücksichtslos fahrenden silberfarbenen Citroen Jumper auf der BAB 63 in Fahrtrichtung Kaiserslautern. Der Fahrer des Fahrzeugs überholte hierbei wiederholt andere Verkehrsteilnehmer auf dem Seitenstreifen, wechselte abrupt die Fahrstreifen und versuchte sich mittels betätigen der Lichthupe und Unterschreitung des Mindestabstandes zu vorausfahrenden Fahrzeugen freie Fahrt zu verschaffen. Der Polizei gelang es den Citroen im weiteren Verlauf auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken an der Anschlussstelle KL-Einsiedlerhof zu stoppen. Bei der Kontrolle konnten bei dem 34-jährigen Mann mit italienischem Reisedokument drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf die Stoffgruppe THC. Neben der Untersagung der Weiterfahrt wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen sowie eine Sicherheitsleistung einbehalten. Zeugen oder Geschädigte des Verkehrsvorgangs werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern, Tel: 0631/35340, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell