Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

10.03.2019 – 08:34

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Verkehrsunfallflucht auf der K36 zw. Welchweiler und Bedesbach

K36 zwischen Welchweiler und Bedesbach (ots)

Am Freitag, 09.03.2019 gegen 22:58 Uhr befuhr die Geschädigte mit ihrem Pkw die K36 von Bedesbach kommend in Richtung Welchweiler. In einer Kurve kam ihr ein Pkw entgegen, welcher offenbar zu weit nach links geriet. Die Fahrerin musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, nach rechts ausweichen. Hierbei geriet sie ins Schleudern und kam letztendlich im Straßengraben zum Stehen. Glücklicherweise wurde die Fahrerin nicht verletzt und es blieb beim Sachschaden. Der entgegenkommende Pkw fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Das Kennzeichen konnte leider nicht abgelesen werden. Hat jemand das Unfallgeschehen beobachten können? Hinweise bitte an die Polizei Kusel unter 06381 - 919-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiinspektion Kusel
Telefon: 06381 919-0
www.pikusel@polizei.rlp.de" class="uri-ext outbound">www.pikusel@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern