Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: A6/Wattenheim, Schwerverletzt nach Auffahrunfall

unfallbeteiligtes Fahrzeug
unfallbeteiligtes Fahrzeug

Wattenheim (ots) - Am Mittwochnachmittag kam es auf der A6, kurz nach der Anschlussstelle Wattenheim zu einem Auffahrunfall. Ein 34 jähriger Fahrer eines Opel Insignia war durch die Bedienung seiner Freisprechanlage abgelenkt und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf den Auflieger eines Sattelzuges aus Osteuropa auf. Nach dem Aufprall kam der Pkw-Fahrer mit seinem total beschädigten Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Durch den Unfall erlitt der Opel-Fahrer schwere Verletzungen und wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Landung des Rettungshubschraubers und der Bergungsmaßnahmen musste die A6 in Richtung Saarbrücken kurzfristig voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: