Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

23.10.2018 – 16:39

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Falsche Polizeibeamten versuchen zu betrügen

Lauterecken (ots)

15 Personen haben am Montagabend bei der Polizeiinspektion 
Lauterecken den Anruf von falschen Polizeibeamten gemeldet. "Keiner 
war auf die Betrugsmasche hereingefallen", so der Leiter der 
Polizeiinspektion. "Die Angerufenen hatten ihrerseits das Gespräch 
mit den Betrügern beendet und anschließend die "richtige Polizei" 
verständigt. 

Lauterecken war offensichtlich mit einigen nahegelegenen Ortschaften 
am Montag Schwerpunkt eines oder mehrerer Betrüger. Sie rufen an, 
sprechen von Einbrechern und wollen sich mit den Angerufenen über 
deren Wertsachen unterhalten. "Am Schluss steht die Übergabe von 
Wertsachen und spätestens dann müssen alle Alarmglocken läuten", 
führt Arno Heeling weiter aus. Der Inspektionsleiter hofft, dass 
niemand Hinweise zu seinen Wertsachen gemacht hat. 
Falls weitere Personen angerufen wurden und gar jemand Geld oder 
Schmuck an vermeintliche Polizisten ausgehändigt hatte, sollten sich 
diese Personen bei der Polizei melden. Vielleicht können mit ihren 
Hinweisen weitere Taten verhindert werden.  

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell