Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Verkehrssicherheit und Kriminalitätsbekämpfung

Kusel und Südkreis Kusel (ots) - In den Dienstgebieten der Polizei Kusel und Schönenberg-Kübelberg wurden am 16.04.2018 größer angelegte Verkehrskontrollen durchgeführt. In diesem Zuge wurden zahlreiche Verkehrsverstöße von einfach gelagerten Ordnungswidrigkeiten bis hin zu Verkehrsstraftaten, wie Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis und einer Trunkenheitsfahrt festgestellt.

Nachdenklich stimmt die doch verhältnismäßig hohe Anzahl von 6 drogenbeeinflussten Fahrern die in der Kontrollzeit von knapp 9 Stunden festgestellt wurden. Diese Feststellungen ziehen unter anderem auch Strafanzeigen gemäß des Betäubungsmittelgesetzes nach sich. Insgesamt kam es zu 8 Untersagungen der Weiterfahrt von Fahrzeugführer.

Beamte der Polizeiinspektion Kusel und der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern führten, unterstützt durch die Diensthundestaffel, zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen zielgerichtete Verkehrskontrollen durch.Ein weiteres Augenmerk galt der Gewinnung von Erkenntnissen zum Bewegungsprofil reisender Straftäter. Vor diesem Hintergrund kam ein Dokumentenprüfgerät an den Kontrollstellen zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: