Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Gefahrensituation durch nicht ordnungsgemäß gesicherte Ladung

Glasscheibe

Kaiserslautern (ots) - Am gestrigen Abend kam es auf der Autobahn A6 zwischen dem Dreieck Kaiserslautern und der Anschlussstelle Centrum zu einer gefährlichen Situation. Auf einem Lastwagen wurden ausgebaute Fensterscheiben transportiert. Eine 3-fach verglaste Scheibe fiel von der Ladefläche auf die Autobahn. Das Splitterfeld erstreckte sich auf eine Länge von 150m. Ein Fahrstreifen der Autobahn musste zur Säuberung fast 2 Stunden gesperrt werden. Ursächlich war wohl ein eingerissener Spanngurt.Die Autobahnmeisterei war im Einsatz. Geschädigt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: