Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

09.05.2016 – 12:22

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Nach Unfall an Verkehrsinsel lässt Fahrer PKW zurück und flüchtet

POL-PDKL: Nach Unfall an Verkehrsinsel lässt Fahrer PKW zurück und flüchtet
  • Bild-Infos
  • Download

Rockenhausen (ots)

Am 08.05.16, gegen 18:30 Uhr, fuhr in Winnweiler-Hochstein in der Alsenzstraße ein unbekannter Fahrer den silbernen PKW, Marke Peugeot, einer 28-jährigen Halterin in Richtung Rockenhausen. Unmittelbar vor der Einmündung zur B 48 fuhr er dann auf die Verkehrsinsel. Dabei beschädigte er das linke vordere Rad des PKW sowie die Radaufhängung. Er fuhr dann noch um die Verkehrsinsel herum, bevor der Peugeot fahruntüchtig liegen blieb. Der unbekannte Fahrzeugführer ließ das Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß. An der Verkehrsinsel entstanden Kratzspuren, der PKW verlor Öl, das linke Vorderrad war teilweise abgerissen, Schadenshöhe am PKW ca. 1000,-- Euro. Der PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und die Fahrbahn gereinigt. Hinweise zum Fahrzeugführer bitte an die Polizei in Rockenhausen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung