Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kaiserslautern mehr verpassen.

14.04.2016 – 09:54

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Zeugen gesucht: Totalschaden nach Unfallflucht

POL-PDKL: Zeugen gesucht: Totalschaden nach Unfallflucht
  • Bild-Infos
  • Download

Kappeln (Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein) (ots)

Auf der Landstraße zwischen Kappeln und Löllbach ereignete sich am Mittwoch ein Unfall, bei dem es zum Totalschaden kam.

Der bislang unbekannte Unfallverursacher war von der Unfallstelle geflüchtet, nachdem sein Auto mit dem Außenspiegel eines entgegen kommenden Fahrzeugs kollidierte. Das gab am Mittwochnachmittag der geschädigte Fahrer gegenüber der Polizei an. Demnach sei der Entgegenkommende zu weit links gefahren, so der 19-Jährige. Beim Versuch auszuweichen geriet der Wagen des aus Merzweiler kommenden Fahrzeugführers in den Grünstreifen. Er hatte die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Opel schleuderte zunächst in einen gegenüberliegenden Hang und dann in ein Feld. Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto des Merzweilerers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Bei dem unfallflüchtigen Wagen könnte es sich um einen Audi handeln.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können oder den Unfall, am Mittwoch, gegen 16:45 Uhr, auf der Landstraße zwischen Kappeln und Löllbach beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lauterecken, Telefonnummer 06382/911-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell