Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Kaiserslautern

03.03.2016 – 14:16

Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Familienvater mit Messer bedroht

Verbandgemeinde Lauterecken-Wolfstein (ots)

Ein 53-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein soll am Mittwoch mit einem Messer bedroht worden sein.

Der Mann alarmierte die Polizei und berichtete, dass er mit seinem vierjährigen Sohn im Waschkeller des Mehrfamilienhauses gewesen sei, als seine 41-jährige Nachbarin dazu kam. Die Frau habe ein Fleischermesser in der Hand gehalten. Sie habe damit gedroht, den Familienvater abzustechen. Der Vater habe daraufhin sein Kind geschnappt und sei durch einen anderen Kellerausgang in seine Wohnung geflüchtet. Von dort aus rief er die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten die Nachbarin in ihrer Wohnung antreffen. Sie war beim Kochen und hatte mehrere Messer neben dem Herd liegen. Den Tatvorwurf bestreitet die Frau, sie sei die ganze Zeit über in ihrer Küche gewesen. Wie die Beamten herausfanden, gibt es zwischen den Parteien schon länger Streit. Die Einsatzkräfte richteten an die 41-Jährige eine sogenannte Gefährderansprache. Sie gab kund, dass sie demnächst sowieso ausziehen werde. Dem 53-Jährigen wurde ebenfalls empfohlen, sich künftig aus dem Weg zu gehen. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell