PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

12.01.2021 – 13:41

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Einsetzender Schneefall sorgt für viele Unfälle

Polizeidirektion Pirmasens (ots)

In den frühen Morgenstunden einsetzender und anhaltender Schneefall sorgte für zahlreiche Unfälle. Im Bereich der Polizeidirektion Pirmasens wurden bis 12:00 Uhr insgesamt 15 witterungsbedingte Unfälle (PS: 3, ZW: 7, Waldfischbach: 5, Dahn: 0) mit einem Leichtverletzten und einer Gesamtschadenshöhe von circa 48.000 Euro gemeldet. Hervorzuheben ist der Unfall auf der L474 zwischen Thaleischweiler und Höhfröschen. Auf der abschüssigen Strecke verlor der 28jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug er sich und blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden. Die K15 zwischen Höheischweiler und Höhmühlbach musste wegen mehrerer querstehender LKW voll gesperrt werden. Auf der BAB 8 kam es am späteren Vormittag aus Fahrtrichtung Saarland zu einem Rückstau auf der Autobahn, der von der AS Contwig bis zur AS Bubenhausen-Ernstweiler reichte. Die einspurige Baustelle mit dem Anstieg zum Outlet waren hierfür verantwortlich. Zudem ereignete sich in der AS Contwig ein weiterer Unfall. Zur Mittagszeit war die Fahrbahn geräumt und der Stau aufgelöst. pdps

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens