Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

13.07.2020 – 15:56

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Straßenverkehrsgefährdung

Münchweiler (ots)

Gestern, gegen 09:40 Uhr, befuhr eine 34jährige Frau mit ihrem Pkw die Pirminiusstraße in Münchweiler. Sie fuhr aus Richtung Tunnelstraße kommend in Richtung Römerstraße. An der unübersichtlichen Kreuzung zur Fritz-Claus-Straße kam ihr plötzlich ein silberfarbenes Coupé, besetzt mit einer älteren Frau, auf ihrer Fahrbahnseite entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste die Geschädigte auf den Bürgersteig ausweichen. Augenscheinlich sei die 70 bis 75 Jahre alte Coupéfahrerin selbst erschrocken, habe sogar geschrien, sei aber einfach weitergefahren. Vermutlich kam die Dame auf die Gegenfahrbahn, weil sie beim Fahren die umliegenden Häuser betrachtete. Die ältere Dame ist Brillenträgerin, hat eine normale Statur und schulterlange, helle Haare. Es entstand kein Sachschaden. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Gefährdung Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys