Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

01.12.2019 – 08:15

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Betrug durch "Dachhaie"

Zweibrücken (ots)

Am 30.11.2019 verwickelten drei Betrüger einen 84-jährigen Mann in ein Gespräch und fingen unvermittelt an, eine defekte Dachrinne am Haus zu reparieren. Durch aufmerksame Nachbarn wurde das Ganze beobachtet und der Polizeiinspektion Zweibrücken mitgeteilt. Zwischenzeitlich verlangten die Betrüger von dem Geschädigten die Zahlung von insgesamt 3000 EUR für ein halbes Stück Dachrinne. Da der Geschädigte nicht genügend Bargeld zuhause hatte, wurde dieser von den Betrügern zu verschiedenen Banken gefahren um mehrere Geldabhebungen durchzuführen. Im Rahmen von Ermittlungen konnten die Betrüger durch die Polizeibeamten in der Innenstadt aufgegriffen und zur hiesigen Dienststelle verbracht werden. Das bereits abgehobene Bargeld in Höhe von 1500 EUR wurde bei den Betrügern sichergestellt und an den Geschädigten ausgehändigt.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken sucht weitere Geschädigte, welche durch einen ähnlichen Modus Operandi geschädigt wurden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens