Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

13.05.2019 – 12:40

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle

Zweibrücken (ots)

Am 12.05.2019 gegen 17:40 Uhr kam es in der Steinhauser Straße zu einem Verkehrsunfall, als eine 16-jährige Leichtkraftrad-Fahrerin, die mit ihrem Zweirad in Richtung Landauer Straße unterwegs war, kurz vor der Einmündung Röntgenstraße vom Abbremsen eines vor ihr fahrenden Pkw überrascht wurde. Der als weiß oder silbergrau beschriebene Wagen habe zuerst abgebremst und dann erst den Fahrtrichtungsanzeiger betätigt, um nach links in die Röntgenstraße abzubiegen. Die 16-Jährige versuchte einen Auffahrunfall zu vermeiden, indem sie nach rechts auswich, verlor dabei aber das Gleichgewicht und kam mit ihrem Zweirad zu Sturz. Dabei wurde sie - ebenso wie ihre 17-jährige Sozia - leicht verletzt.

Der unbekannte Pkw setzte seine Fahrt in die Röntgenstraße fort, obwohl er nach Aussage der beiden jungen Frauen von dem Leichtkraftrad hinten rechts getroffen worden sein soll.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) sucht den unbekannten hellen oder silbergrauen Pkw und bittet um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens