Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-HRO: Polizei fahndet mit Video nach brutalem Schläger

Rostock (ots) - LINK zum Video https://tinyurl.com/yc83yvnj Auch wenn die Tat bereits zwei Jahre ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

02.11.2018 – 13:44

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Lebensgefährtin geschlagen und bestohlen

Kaiserslautern (ots)

Aus verschiedenen Gründen ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus dem Stadtgebiet. Wie am Donnerstag angezeigt wurde, soll der 34-Jährige am Mittwochabend seine Lebensgefährtin im Streit geschlagen und sie auch bestohlen haben.

Die Frau hatte nach der Auseinandersetzung den Raum verlassen; als sie zurückkehrte, war ihr Lebensgefährte nicht mehr da - außerdem fehlten auch ihre EC-Karte, Pass und Fahrzeugschein. Es besteht der Verdacht, dass der 34-Jährige die Sachen unberechtigt an sich genommen hat.

Wo sich der Mann aktuell aufhält, ist nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen laufen. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz