Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

04.09.2017 – 13:03

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 04.09.2017

Zweibrücken (ots)

Zweibrücken - Sachbeschädigung

Zwischen dem 30.08.2017 und dem 03.09.2017 beschädigten bislang unbekannte Täter auf einem frei zugänglichen Gartengrundstück in der Flugplatzstraße, Bereich Tschifflick, vermutlich durch Axtschläge zwei Zwetschgenbäume und sechs hölzerne Baumstützen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 EUR.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/976-0 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen.

Zweibrücken - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Am 03.09.2017 gegen 20.25 Uhr wurden bei der Kontrolle eines Pkw-Fahrers in der Innenstadt Anzeichen einer Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 EUR und ein einmonatiges Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens