Freiwillige Feuerwehr Lage

FW Lage: 80 Unwettereinsätze aufgrund Sturmtief "Friederike" - 18.01.2018

Lage (ots) - Am Donnerstag, 18.01.2018 traf das Sturmtief "Friederike" auf den Kreis Lippe. Gegen 12:30 Uhr wurden auch vermehrt umgefallene Bäume und andere Sturmschäden im Stadtgebiet Lage und den Ortsteilen gemeldet, so dass für die gesamte Feuerwehr Lage Vollalarm inklusive der Sirenen ausgelöst wurde. Die Einsatzkräfte sammelten sich zunächst an den jeweiligen Gerätehäusern im Stadtgebiet und wurden dann zu den jeweiligen Einsatzstellen geschickt.

Aufgrund der Vielzahl von Einsätzen im gesamten Kreis Lippe, sind die einzelnen Einsätze direkt von der Feuerwache Lage aus koordiniert worden. Die eingehenden Einsatzmeldungen wurden zunächst nach Dringlichkeit priorisiert und dann nacheinander abgearbeitet.

Zwischenzeitlich waren die Ein- und Ausfallstraße Richtung Bielefeld, Bad Salzuflen und Detmold aufgrund umgefallener Bäume oder Ampelanlagen gesperrt, konnten aber zeitnah durch die Einsatzkräfte wieder freigeräumt werden.

Einige Nebenstraßen, welche durch Waldstücke verlaufen, bleiben voraussichtlich noch bis Freitagmittag gesperrt. Das Freischneiden dieser Straßen war aus Sicherheitsgründen aufgrund des weiterhin starken Windes nicht möglich.

Die ca. 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr Lage arbeiteten bis ca. 22 Uhr rund 80 Einsatzstellen ab.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
Tel. 05232-970133
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Lage

Das könnte Sie auch interessieren: