PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Plettenberg mehr verpassen.

02.01.2018 – 21:21

Feuerwehr Plettenberg

FW-PL: OT-Böddinghausen. Brand in der Küche eines Restaurants. Feuer breitete sich auf Absauganlage aus.

FW-PL: OT-Böddinghausen. Brand in der Küche eines Restaurants. Feuer breitete sich auf Absauganlage aus.
  • Bild-Infos
  • Download

Plettenberg (ots)

Kurz vor 19:00 Uhr kam es am Dienstagabend im Böddinghauser Weg in einem kombinierten dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshaus zu einem Brand in einem der beiden darin befindlichen Restaurants. In der im Erdgeschoss befindlichen Restaurantküche kam es zu einem Brand, vermutlich ausgehend von einer Wok Pfanne, welcher sich auf das Kücheninventar und die Dunstabzugsanlage ausgebreitet hatte. Die bis zum Dach führende Absauganlage geriet ebenfalls in Brand. Eigene Löschversuche der Restaurantbetreiber mit einer Löschdecke und die Vornahme eines Feuerlöschers brachte keinen Erfolg. Mit dem Stichwort "Brand im Gebäude" rückten nach einem Notruf in der Feuer- und Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises die alarmierten Einheiten der Plettenberger Feuer- und Rettungswache sowie des Löschzuges 3 (Eiringhausen, Ohle und Selscheid) aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Gäste und Bewohner des Hauses bereits in Sicherheit gebracht. Umgehend drangen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz durch den Eingang des Restaurants sowie von der Gebäuderückseite in die Küche vor. Da Flammen und Rauch auch im Dachbereich zu erkennen waren, wurde umgehend die Drehleiter in Stellung gebracht. Auch die über dem Restaurant befindlichen rauchfreien Wohnungen wurden sicherheitshalber durch die Feuerwehr kontrolliert. Den Brand konnte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle bringen. Aufwändig gestalteten sich jedoch die Nachlöscharbeiten in der bis zum Dachgeschoss führenden Verrohrung der Absauganlage. Diese musste zum Teil von den Einsatzkräften auseinandergebaut werden, um die Glutnester, welche mit einer Wärmebildkamera aufgespürt werden konnten, abzulöschen. Erst gegen 21:00 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte der Feuerwehr in ihre Standorte einrücken. Zur genauen Brandursache und zur Höhe des entstanden Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell