Feuerwehr Olpe

FW-OE: Sommerübung der Olper Löschknirpse

Einsatz des Lufthebers
Einsatz des Lufthebers

Olpe (ots) - Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Olper Löschknirpse konnte am gestrigen Nachmittag ringsum das Feuerwehrhaus an der Grubenstraße bestaunt werden. Stadtkinderfeuerwehrwart Martin Lauer hatte für den letzten Übungsdienst vor der Sommerpause drei Szenarien erarbeitet.

Zuerst galt es für die hoch motivierte Truppe zwei umgestürzte Bäume zu zerkleinern, um ihn im Anschluss von der Verkehrsfläche entfernen zu können. Bei der zweiten Übung musste eine verletzte Person erstversorgt und eine Übungspuppe durch den Einsatz von Lufthebern gerettet werden. Abschließend konnte der Feuerwehrnachwuchs einen Gebäudebrand bekämpfen. Mit zwei Strahlrohren rückten sie dem Feuer zu Leibe und schützen die Umgebung durch den Einsatz eines Hydroschildes.

Zahlreiche Gäste und Besucher, darunter der Stv. Kreisbrandmeister, der Leiter der Feuerwehr, der zuständige Mitarbeiter der Kreispolizeibehörde für die Verkehrserziehung, Vertreter der Kinderfeuerwehr Wenden-Hünsborn und zahlreiche Eltern und Großeltern, konnten sich von der guten Arbeit der Betreuerinnen und Betreuer mit den Mädchen und Jungen der Olper Kinderfeuerwehr überzeugen. Die Anspannung war den Kindern im Vorfeld anzumerken, dennoch meisterten sie die Übungen mit absoluter Überzeugung und Disziplin.

Den Abschluss bildete eine gemeinsame Runde der Kinder, bei der zur Stärkung eine ordentliche Portion Eis gereicht wurde.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung und die besten Wünsche für eine erholsame Urlaubs- und Ferienzeit.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Olpe
Christian Hengstebeck
Telefon: 02761 / 831 222
Fax: 02761 / 831 2222
E-Mail: c.hengstebeck@feuerwehr-olpe.de

Original-Content von: Feuerwehr Olpe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: