Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

05.09.2018 – 14:54

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Frau in Regionalbahn belästigt

Freiburg (ots)

Eine junge Frau ist am Montag (03.09.2018) gegen 12.50 Uhr im Regionalzug zwischen Offenburg und Basel von einem 19-jährigen Mann offenbar sexuell belästigt worden. Nach den Angaben der Frau setzte sich der junge Mann aus Gambia beim Halt in Freiburg neben sie, stellte ihr aufdringliche Fragen und strich über ihr Bein. Nachdem die Geschädigte ihm mehrfach zu verstehen gegeben hat, dass er sie in Ruhe lassen soll, entfernte er sich zunächst. Kurze Zeit später näherte sich der Mann erneut, berührte die 19-jährige Deutsche wiederholt und versuchte offensichtlich Fotos von ihr zu fertigen. Die Geschädigte wechselte daraufhin in einen anderen Wagen. Dort wurden zwei Zeugen auf die aufgelöste junge Frau aufmerksam, darunter ein Anwärter der Landespolizei Baden-Württemberg, der die Bundespolizei verständigte. Der Gambier konnte bei Ankunft des Zuges am Badischen Bahnhof in Basel durch die Streife angetroffen werden. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein