Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

21.02.2018 – 10:16

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Fahndungseinsatz der Bundespolizei an der deutsch-französischen und deutsch-schweizerischen Grenze

BPOLI-WEIL: Fahndungseinsatz der Bundespolizei an der deutsch-französischen und deutsch-schweizerischen Grenze
  • Bild-Infos
  • Download

Breisach / Neuenburg am Rhein / Lauchringen / Donaueschingen (ots)

Eine größere Kontrollaktion hat die Bundespolizei am Dienstag im 30km-Grenzgebiet im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz durchgeführt. Auch ein Transport-Hubschrauber der Bundespolizei vom Typ "Super-Puma" kam dabei zum Einsatz.

Es wurden insgesamt über 130 Personen und 80 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei sind mehrere Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt worden.

Die Kontrollen fanden in der Zeit von 9 Uhr bis zum späten Nachmittag des gestrigen Tages statt. Sie erfolgten entlang der deutsch-französischen Grenze im Landkreis-Breisgau Hochschwarzwald, im Bereich Waldshut an der Grenze zur Schweiz sowie im Schwarzwald-Baar-Kreis.

Die Kontrolltrupps, die unter anderem mit einem Hubschrauber der Bundespolizei zwischen den Einsatzorten transportiert wurden, konnten neben fünf Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz auch mehrere Verkehrs- und Zolldelikte sowie zwei Fälle von Fahren ohne Fahrerlaubnis feststellen. Ein 37-jähriger Serbe versuchte am Grenzübergang Neuenburg/Chalampé zwei kosovarische Staatsangehörige ohne gültige Dokumente nach Deutschland zu bringen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Schleusung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein