Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mehr verpassen.

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Junge Frau sexuell belästigt

Freiburg (ots)

Am 23. Dezember um 23.20 Uhr wurde eine 17-jährige Frau auf dem Weg von der Stadtbahnbrücke zum Hauptbahnhof (Gleis 6) von drei bisher unbekannten, südländisch aussehenden Männern festgehalten und anschließend im Brust- und Genitalbereich angefasst. Das Bundespolizeirevier Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sich unter der kostenfreien Hotline der Bundespolizei (0800 6 888 000) oder 0761-20273 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103 o. +49 761 20273-57
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 17.05.2022 – 01:00

    SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW

    Osnabrück (ots) - SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW Ex-Parteivize: Grüne wären "gut beraten", mit SPD und FDP zu sprechen - "Schwarz-Gelb an Rhein und Ruhr abgewählt" Osnabrück. Der SPD-Politiker und frühere Parteivize Ralf Stegner hat an die Grünen in NRW appelliert, trotz des Wahlsieges der CDU mit SPD und FDP zu regieren. "Die NRW-Grünen wären gut beraten, wenn sie eine Ampel im ...

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
  • 16.05.2022 – 22:13

    Immobilienpreise: Enttäuschte Hoffnungen / Kommentar von Bernd Kramer

    Freiburg (ots) - Wer in der Bundesrepublik auf günstige Immobilien hofft, wird enttäuscht werden. Aus der Annahme, dass das zuletzt stark gestiegene Zinsniveau die Preise für Häuser und Wohnung einbrechen lässt, wird kurzfristig keine Realität. Gegen eine willkommene Kaufpreis-Entlastung von Möchte-Häuslebauern und Wunsch-Wohnungskäufern spricht eine ganze ...

  • 15.05.2022 – 22:21

    Landtagswahl in NRW: Schwarz-Grün, was sonst? Kommentar von Thomas Fricker

    Freiburg (ots) - Die Logik des Ergebnisses verlangt nach Koalitionsverhandlungen zwischen Schwarz und Grün. Schnell und in großer Ernsthaftigkeit. Eine längere Phase der politischen Lähmung durch langatmige Sondierungen und Gespräche in wechselnden Konstellationen wäre für NRW nicht bekömmlich und auch nicht für Deutschland.Immerhin hat man den Grünen im Bund ...

  • 13.05.2022 – 22:06

    FDP-Abgeordnete contra Kanzler: Inszenierter Eklat / Kommentar von Thomas Fricker

    Freiburg (ots) - Politisch klug ist das Verhalten gerade der FDP aber nicht. Der vorzeitige Auszug mehrerer ihrer Abgeordneten aus der Sitzung des Ausschusses, in welcher Olaf Scholz seinen Ukraine-Kurs erklären sollte, wurde als Eklat inszeniert - auf Kosten des Kanzlers. Krasser hätten die Freidemokraten kaum dokumentieren können, wie sehr sie dem ...

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • 27.12.2016 – 09:48

    BPOLI-WEIL: Fünf Monate Freiheitsentzug

    Freiburg (ots) - Eine von der Bundespolizei durchgeführte Kontrolle wurde am 1. Weihnachtsfeiertag einem 40-jährigen Mann am Hauptbahnhof zum Verhängnis. Dieser wurde nämlich von der Staatsanwaltschaft mit einem Vollstreckungshaftbefehl wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls gesucht. Die Bundespolizei lieferte den Mann in die Justizvollzugsanstalt ein. Dort wird er nun fünf Monate "sitzen". Rückfragen ...

  • 27.12.2016 – 09:47

    BPOLI-WEIL: Mit zwei Promille ausgerastet

    Freiburg (ots) - Mit einem renitenten Mann bekam es die Bundespolizei am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages zu tun. In einem Supermarkt des Hauptbahnhofs legte sich ein 51-Jähriger gleich mit sieben Kunden an. Er beleidigte und bedrohte jeden von ihnen. Als die hinzugerufenen Bundespolizisten eintrafen, hatte der stark alkoholisierte Mann ein neues Feindbild. Neben Beleidigungen mussten die uniformierten Beamten auch ...

  • 27.12.2016 – 09:44

    BPOLI-WEIL: Betrüger zahlt Weihnachten seine Strafe

    Weil am Rhein (ots) - 1200 Euro ärmer ist ein 53-jähriger türkischer Staatsbürger, den die Bundespolizei am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages im Weiler Ortsteil Friedlingen kontrollierte. Wie die Bundespolizisten feststellten, wurde der Mann von der Staatsanwaltschaft Wuppertal mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht. Er soll einen Betrug begangen haben und wurde daraufhin zu einer Geldstrafe von 1200 Euro ...