PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stuttgart mehr verpassen.

21.01.2020 – 11:18

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Auseinandersetzung am Bahnhof Gundelsheim

Gundelsheim (ots)

Unbekannte haben am Sonntagabend (19.01.2020) gegen 19:00 Uhr einen 23-Jährigen am Bahnhof Gundelsheim geschlagen und dabei verletzt. Nach den derzeitigen Erkenntnissen soll sich der 23-Jährige zunächst am Bahnhof Gundelsheim aufgehalten haben, als er auf eine Tätergruppierung von etwa vier bis fünf männlichen Personen im Alter von 16 bis 25 Jahren stieß. In der Folge soll zumindest einer der mutmaßlichen Täter aus der Gruppe heraus auf den 23-Jährigen eingeschlagen haben. Die Tätergruppierung flüchtete im Anschluss offenbar in Richtung Innenstadt und konnte trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung des Polizeireviers Neckarsulm nicht mehr angetroffen werden. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Der 23-jährige Geschädigte erlitt durch den Vorfall eine Platzwunde am Auge, die medizinisch behandelt werden musste. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat inzwischen die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon +4971318882600 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeirevier Heilbronn
Dieter Natterer
Telefon: 07131 / 888260 - 31
E-Mail: dieter.natterer@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell